Tipps für Hände & Füße [Herbstreihe II] - Werbung

Werbung*

Hallo meine Lieben,
letzte Woche gab es den ersten Teil meiner Herbstreihe, dabei ging es darum, wie ihr eure Haut und euer Gesicht im Herbst optimal pflegen könnt. Falls ihr ihn verpasst habt, könnt ihr gerne noch einmal hier nachlesen.

Heute geht es weiter mit den Händen und den Füßen. Denn auch die brauchen zur kälteren Jahreszeit eine besondere Pflege. Vor allem die Hände sind besonders beansprucht, denn man kann sie nicht so leicht „warm anziehen“, wie den Rest unseres Körpers. Natürlich können wir sie mit Handschuhen warm halten, aber oftmals werden sie durch die Stoffe noch trockener.

Aus diesem Grund brauchen unsere Hände eine Menge pflege. Wie auch beim Körper könnt ihr auch euren Händen zwischendurch ein Peeling gönnen. Nach dem Hände waschen, solltet ihr sie sehr gut abtrocknen. Nur so zeigt eure Handcreme ihre volle Wirkung.
Handcreme ist sehr wichtig, ihr solltet nicht nur darauf achten, dass sie einen angenehmen Geruch hat, sondern auch, dass sie feuchtigkeitsspendend ist. Ich persönlich kann euch da die „Derma Spa Handcreme“ von Dove sehr empfehlen. Sie riecht angenehm und pflegt meine Hände sehr gut. Jedoch sollte jeder die für sich perfekte Handcreme oder den perfekten Handschaum finden.
Mit den Füßen sieht es fast so aus wie mit den Händen. Im Herbst liebe ich Stiefeletten mit Absatz und nach 9 Stunden im Büro machen sich die Füße schon bemerkbar. Zuhause gibt es dann ein warmes Fußbad um sie zu entspannen. Anschließend peele ich sie und creme sie schön dick ein. Denn wenn man auf der Couch liegt, kann die Creme auch besonders gut einziehen. Natürlich könnt ihr auch Baumwollsocken drüber ziehen, so könnt ihr trotz einer dicken Schicht Creme noch laufen.

*Werbung: die Produkte in diesem Post wurden von mir persönlich gekauft und bezahlt. 
Alles ist meine eigene und ehrliche Meinung

Verratet mir gerne, wie ihr euren Körper im Herbst pflegt.

Eure Marina

Kommentare

  1. Sehr schöne Produkte, die werde ich mal im Auge behalten!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Marina,
    die Produkte sehen echt interessant aus!
    Sollte ich auch mal ausprobieren!
    Danke Dir für Deine Vorstellung!
    Liebe Grüße Alina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heij Alina,
      schön das dir die Vorstellung gefallen hat. Du kannst mir gerne berichten, wie du die Produkte findest, wenn du sie ausprobiert hast.
      Liebe Grüße, Marina

      Löschen
  3. Das Produkt von Dove hört sich gut an - Ich bin ja ein totaler Dove Fan! Hab es aber tatsächlich noch nicht ausprobiert! Ich nutze gerne für die Füße die Urea Creme von Balea. Da hab ich echt das Gefühl, dass die was bringt und gut die Füße pflegt! Bei Händen muss ich gestehen, dass ich so ein "Geruchs"-Mensch bin - Ich liebe einfach Handcremes die gut riechen ;(


    Liebe Grüße ♥
    Nicci von www.gossip-gaga.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heij Nicci, die Urea-Creme von Balea muss ich mir mal genauer anschauen. Ohja eine Handcreme muss auch gut riechen, aber die von Dove hat auch einen sehr schönen Duft.

      Liebe Grüße, Marina

      Löschen
  4. Sehr schöne Produkte! Vor allem wusste ich gar nicht, das Dove Handcreme im Sortiment hat. Ich benutze von Dove die Bodylotion. Das ist somit die einzige Bodylotion dir mir genügend Feuchtigkeit spendet. Vielleicht müsste ich mal demnächst auch die Handcreme für meine empfindlichen Hände ausprobieren :) Ich danke dir!

    Liebe Grüße, magdaeva von https://lifestylemeetsmagdaeva.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, Dove hatte mich eigentlich nie angesprochen, bis ich die Handcreme gefunden habe. Sie spendet wirklich viel Feuchtigkeit :)

      Liebe Grüße, Marina

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für alle Kommentare, gerne lese ich auch konstruktive Kritik und Anregungen.

Beliebte Posts